Aktuelles

[18.04.18]
„Leinen los“ – um die Gemeinschaft zu stärken Ascheberg - Die Bürgerschützen Ascheberg gehen neue Wege, um die Gemeinschaft generationsübergreifend zu stärken. Am 30. Juni heißt es deshalb „Leinen los!“ Die Schützen und Freunde des Vereins entern die Santa Monika. Von Tina Nitsche Was machen Schützen, um ihre Gemeinschaft zu stärken? Sie feiern Schützenfeste, genießen das Biwak oder sie gehen einfach mal ganz neue Wege: Leinen los zum Beispiel – Gemeinschaft auf dem Wasser. Wie wäre es mit einer Bootstour? Die...weiterlesen
[26.03.18]
ASCHEBERG - „Was soll ich da noch sagen?“ Stefan Högemann, Schießriegenleiter der Bürgerschützen Ascheberg, hatte am Samstag keine Worte mehr, für das was geschehen war. Von Tina Nitsche Montag, 26.03.2018, 08:03 Uhr „Was soll ich da noch sagen?“ Stefan Högemann , Schießriegenleiter der Bürgerschützen Ascheberg, hatte am Samstag keine Worte mehr, für das was geschehen war. Auf 759 Ringe hatte es seine Truppe beim Dorfpokalschießen gebracht. Högemann und seine Mannen wähnten sich da bereits am Ende der Tabelle...weiterlesen
[13.03.18]
Ascheberg - Die Ascheberger Majestäten halten eine Tradition aufrecht – sie verewigen sich mit einem Baum auf der Königsallee. Von Tina Nitsche Die Königsallee verzeichnet Neuzugänge. Denn seit Samstag haben sich mit den Bäumen 307, 308 und 309 drei neue Bäume in die Allee eingereiht. Da griffen die amtierenden Majestäten König Peter Hölscher (Schützenbruderschaft St. Katharina Berg und Tal), Sven Cordes (Schützenbruderschaft St. Lambertus Osterbauer) und König Nysret Braimi (Bürgerschützen Ascheberg) höchst...weiterlesen
[09.02.18]
Ascheberg - Da war Sarina Kluth doch ein wenig überrascht, als beim Stand von 232 Euro am Samstagabend die Sirene heulte - eine neue Aufgabe wartet auf sie. Von Tina Nitsche Da war Sarina Kluth doch ein wenig überrascht, als beim Stand von 232 Euro am Samstagabend die Sirene heulte und Glückwünsche auf sie niederprasselten. Sie darf nun den Vogel für das Schützenfest der Ascheberger Bürgerschützen im Mai bauen. Die Vogelversteigerung hat Tradition beim Winterfest der Bürgerschützen Ascheberg. Den Auftakt nahm das...weiterlesen
[25.12.17]
Ascheberg - Mit einer Feier beschloss die Schießriege der Bürgerschützen die Jubiläumsfeiern zum 50-jährigen Bestehen. Höhepunkt des Jahres bleibt für die Schießriege der Ascheberger Bürgerschützen der Königsschuss von Nysret Braimi beim Schützenfest im Mai. Mit einer Jubiläumsfeier beendete sie am Wochenende die Aktionen zum 50-jährigen Bestehen. Der Festausschuss hatte geplant und das Ziel lange geheim gehalten. So wussten die Akteure beim Treffen bei Michael Mersmann noch nicht, dass ein Bus die Gruppe nach...weiterlesen