Aktuelles

[26.05.17]
Ascheberg - Nysret Braimi regiert mit seiner Frau Angelika die Ascheberger Bürgerschützen. Vor drei Monaten trat er in den Verein ein und legte einen Raketenstart hin. Von Theo Heitbaum Er ist in Warendorf geboren, 2013 nach Ascheberg gezogen und mit einem Nachbarn vor zwölf Monaten erstmals zum Übungsabend der Schießriege der Bürgerschützen Ascheberg gegangen. Gründonnerstag nahm die Jubiläums-Abteilung ihn bei der Mitgliederversammlung in den Verein auf. Als die „Jubilare“ am Donnerstag zum Angriff auf den...weiterlesen
[26.05.17]
Nysret Braimi und Angelika Olschewskiweiterlesen
[26.05.17]
25.05.2017 Schießriege der Ascheberger Bürgerschützen will Jagd auf den Königsvogel machen ASCHEBERG. Die Schießriege der Bürgerschützen Ascheberg hat einen Plan. „Für das anstehende Schützenfest“, verrät Schießriegenleiter Stefan Högemann grinsend. Denn da wollen die Mitglieder aktiv an der Vogelstange mitmischen, und gerne dem Königsvogel den Garaus machen. Es wäre die Krönung in einem ganz besonderen Jahr. „Denn wir feiern unser 50-jähriges Bestehen“, ergänzt Raphael Kröger. Er hat mit Stefan Högemann und...weiterlesen
[20.05.17]
Norbert und Marita Rüschenschmidt blicken auf eine fröhliche Kaiserzeit bei den Bürgerschützen zurück -Theo Heitbaum- Ascheberg - König oder Kaiser – in der Gefühlswelt von Norbert und Marita Rüschenschmidt hat die Kaiserzeit das Königsjahr übertroffen. „Ich war viel entspannter“, blickt Marita auf ihre zweite Bürgerschützen-Thronzeit, die Christi Himmelfahrt endet, zurück. „Nobby“ bleibt auch nach dem zweiten Majestätenjahr euphorisch: „Das sollte sich jeder Schütze einmal gönnen. In dem top geführten Verein...weiterlesen
[20.05.17]
Im Jahr des 50-jährigen Bestehens ermittelte die Schießriege der Bürgerschützen ihren Jubiläumskönig beim Tontaubenschießen auf dem Stand in Flamschen. Bei der gelungenen Abwechslung traf Peter Fricke die meisten Tontauben. Er führt die Schießriege als König beim Schützenfest an. Foto:privatweiterlesen