Aktuelles

[03.11.23]
Bei unserer Generalversammlung am Dienstagabend standen die Wahlen des Vorstandes an. Nicht mehr zur Wahl standen Michael Wenge, Andreas Barthold und Dietmar Panske. Auch an dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank für euer Engagement. Der Vorstand setzt sich für die nächsten 2 Jahre wie folgt zusammen: Präsident: Frank Neuhaus Stellvertreter: Stephan Hölscher, Alex Kröger Schatzmeister: Hendrik Maurer Schriftführer/Protokollführer: Alex Sparding Effektenverwalter: Klaus Bonkhoff Stellv. effektenverwalter/...weiterlesen
[22.05.23]
Bürgerschützen Ascheberg Ascheberg Ehre, wem Ehre gebührt - die Bürgerschützen Ascheberg haben im Rahmen ihres Frühschoppens zum Abschluss des Schützenfestes langjährige Mitglieder und Jubelkönige geehrt. Vier Tage Schützenfest samt Feierlichkeiten im Ort neigten sich am Sonntag bei schönstem Sommerwetter dem Ende zu. Zuvor standen bei den Bürgerschützen Ascheberg allerdings noch die Ehrungen im Festzelt im Rahmen des Frühschoppens auf dem Programm. 25 Jahre dabei Seit mittlerweile 25 Jahren bei den Bürgerschützen...weiterlesen
[20.05.23]
Frank Neuhaus regiert die Bürgerschützen Ascheberg Ascheberg Der 321. Schuss brachte den hartnäckigen Holzvogel Chico zu Boden und den Präsidenten der Bürgerschützen, Frank Neuhaus, auf die Schultern seiner Schützenbrüder. In einem spannenden Wettstreit sicherte sich Neuhaus beim Schützenfest am Ende die Königswürde. Von Tina Nitsche Dieser eine besondere Moment – er prägt das Leben eines Schützenbruders. Klar, gibt es davon viele und noch dazu ganz unterschiedliche. Am Donnerstag jedoch erlebte Frank Neuhaus...weiterlesen
[19.05.23]
Das alte Königspaar wollte nicht nochmal antreten. Wer ihr Zepter beim BSV Ascheberg übernehmen wird steht nun fest, der Vogel ist gefallen. Wir waren live für Sie live vor Ort. Seit 16 Uhr waren wir live dabei, während der BSV Ascheberg auf der Schlingermanns Weide das neue Königspaar ausschießt. Wir haben das Königsschießen fast zwei Stunden begleitet, doch der Vogel wollte nicht so recht fallen. Klar war bisher: Stephan Hölscher und seine Frau Wiebke wollten nicht noch einmal antreten. Sie wollen sich jetzt...weiterlesen
[17.05.23]
„Eine Regentschaft lässt sich einfach nicht planen“ „Der Zapfenstreich war ein ganz besonderer Gänsehautmoment für mich“, erklärt Bürgerschützenkönig Stephan Hölscher und ergänzt: „Das war für mich immer schon ein Grund, weshalb ich mal Schützenkönig werden wollte.“ Seinen möglichen Nachfolgern rät er: Einfach machen und nicht viel nachdenken. Von Ann-Christin Frank Wenn Stephan Hölscher, der noch amtierende Schützenkönig der Bürgerschützen Ascheberg, auf seine Regentschaft zurückblickt, dann fallen ihm ganz viele...weiterlesen